Weiterer Bestandteil der Paderborner Vielseitigkeitssichtung ist eine kurze Elternbefragung zum Sportverhalten des Kindes. Sie dient statistischen Zwecken und wirkt sich nicht auf das Testergebnis aus. Die Befragung erfolgt im Rahmen der schriftlichen Einverständniserklärung. Das entsprechende Formular wird von der Schule ausgehändigt. Bitte reichen Sie die unterschriebene Einverständniserklärung zusammen mit dem ausgefüllten Fragebogen bis zum angegebenen Stichtag im verschlossenen Briefumschlag bei der Schule ein.

Liegt am Testtag keine unterzeichnete Einverständniserklärung vor, so werden keine persönlichen Daten erhoben. Ihr Kind erhält somit auch keine Einladung zu einem Folgeangebot. Für den Fall, dass die rechtzeitige Abgabe vergessen wurde, erhalten Sie über eine Zweitbenachrichtigung die Möglichkeit die Teilnahme nachträglich geltend zu machen. Hierfür kommt ein spezielles Kodierungsverfahren zum Einsatz.

Die erhobenen Daten unterliegen unseren strengen Datenschutzbestimmungen und werden ausschließlich im Rahmen der Paderborner Vielseitigkeitssichtung und der sich anschließenden Folgeangebote verwendet. Das Testergebnis wirkt sich nicht auf die schulische Bewertung aus. 

 

 

Download

Einverständniserklärung 2018.pdf